Garri Kasparow

Meine großen Vorkämpfer Band 5

Die bedeutendsten Partien der Schachweltmeister

Band 5. Tigran Petrosjan, Boris Spasski

304 Seiten

ISBN-10: 3-283-00474-9
ISBN-13: 978-3-283-00474-3
€ (D): 29,95
sFr.: 83.90
Lieferbar / Available

Tigran Petrosjan, (1963 bis 1969) – Als perfekter Sohn seiner Zeit übertraf Tigran Petrosjan selbst Botwinnik in Konformismus, Reserviertheit und Vorsicht, den weit verbreiteten Tugenden der damaligen Sowjetmenschen. 1929 in Tiflis geboren und in armen Verhältnissen aufgewachsen fand er dank Talent und Besonnenheit, den in seiner Epoche genau richtigen Eigenschaften, seinen Weg zum Ruhm als Weltmeister. Petrosjan starb 1984.

Boris Spasski (1969 bis 1972) – Geboren 1937 in Leningrad, gehört Boris Spasski zu den größten Naturtalenten in der Geschichte des Schachs. In seiner besten Zeit war er ein Meister des glamourösen Angriffs. Nach der WM-Niederlage gegen Bobby Fischer fiel der Gentleman mit schauspielerischem Auftreten in Ungnade, bewahrte sich aber seine Unabhängigkeit und emigrierte nach Frankreich, wo er, zurückgezogen vom Turnierbetrieb, noch immer lebt.

„Petrosjan war der erste Verteidiger im wahrsten Sinne des Wortes. Er hat gezeigt, dass sich fast jede Position halten lässt und dass das Schach ein Spiel mit unglaublich vielen Ressourcen ist, nicht zuletzt in der Verteidigung.“

— WLADIMIR KRAMNIK, 14. Schachweltmeister

„Boris Spasski war der erste wirklich universelle Schachspieler.“>

– GARRI KASPAROW, 13. Schachweltmeister