NEW
HOME
mailto:info@edition-olms.com
1001 COMICS
Paul Gravett

1001 COMICS
die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist

Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten. Vorwort, Übersetzung und deutsche Bearbeitung von Andreas C. Knigge. 960 Seiten mit fast 1000 Illustrationen. Brosch. im Format 16 x 21 cm

ISBN10: 3-283-01157-5
ISBN13: 978-3-283-01157-4
€ (D) 29,95/€ (A) 30,80/sFr. 38,90

available / lieferbar

Libri   Amazone
1001 COMICS

1001 COMICS

Comics, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist

Vor noch gar nicht langer Zeit galten Comics als minderwertige Unterhaltung für Kids, in den 50er und 60er Jahren lapidar als „Schundliteratur“. Heute findet der Comic immer mehr Beachtung als Kunstform und eigenständige Literaturgattung. 1001 Comics ist eine faszinierende und unterhaltsame Entdeckungsreise.
  • Die von 68 international renommierten Experten getroffene Auswahl reicht von Batman bis Persepolis: Dies ist genau das Handbuch, das bis jetzt in jedem Comic-Regal gefehlt hat!
  • Durch die große Popularität der Graphic Novel und Mangas werden Comics schon seit Jahren sowohl von Kindern als auch Erwachsenen gelesen. Nicht mehr Superman und Asterix sind heute allein die Hits, sondern Titel wie Dragon Ball und Akira gehören dazu. 1001 COMICS ist eine faszinierende Bestandesaufnahme: über 120 Jahre Comic- Geschichte von den frühen Anfängen und den großen Klassikern bis heute.
  • Paul Gravett ist schon seit über 30 Jahren in der Comic-Branche aktiv. Er war Herausgeber der Magazine pssst! und Escape und wurde 1992 erster Vorsitzender des Cartoon Art Trust. Er war Kurator mehrerer Ausstellungen und hat Bücher über Mangas, Graphic Novels und die Geschichte der englischen Comics geschrieben. 2003 gründete er das Internationale Comic-Festival „Comica“ in London.
  • Andreas C. Knigge, Übersetzer dieses Bandes, war 1974 Mitbegründer der Fach-zeitschrift Comixene und später des Comic-Jahrbuchs. Er leitete etliche Jahre das Cheflektorat bei Carlsen Comics und hat inzwischen zehn Bücher über Comics geschrieben.
  • Die Geschichte, die dieses Buch erzählt, beginnt mit Rodolphe Töpffer und Wilhelm Busch und ihren Bildergeschichten-Erfolgen im 19. Jahrhundert. Sie handelt von der Auflagenschlacht zweier Zeitungsverleger in New York, die sich vor gut hundert Jahren mit den jeweils originellsten Figuren überbieten wollten und damit die Geburt des modernen Comics enorm beförderten. Sie verneigt sich vor unvergessenen Klassikern wie Little Nemo oder Krazy Kat, huldigt großen Helden wie Prinz Eisenherz und Spider-Man, liebenswerten Charakteren wie Charlie Brown und Donald Duck und großen Künstlern wie Lyonel Feininger oder Art Spiegelman.
  • Unsere Geschichte erzählt vom Boom der Superhelden, von Barbarella und Fritz the Cat und von legendären Visionären und Pionieren wie Hergé und Jack Kirby, Will Eisner oder Osamu Tezuka. Und sie versammelt die besten Graphic Novels aus der Feder so erstaunlicher Erzähler und Zeichenkünstler wie Jacques Tardi, Craig Thompson, Jirō Taniguchi oder Ralf König: Noch kein Buch zuvor hat einen derart umfassenden, international ausgerichteten Blick auf den Comic in allen seinen Erscheinungsformen geboten.

Ein internationales Team von 68 Experten mit Paul Gravett und Andreas C. Knigge (für die deutsche Ausgabe) an der Spitze hat diese Mammut-Arbeit vorgelegt. Das erste Kapitel beleuchtet die Ursprünge im 19. Jahrhundert bis in die 1930er Jahre, danach folgt eine Chronologie, in der man Jahr für Jahr die weltweite Entwicklungsgeschichte des Mediums Comic rückverfolgen kann. Das perfekte Nachschlagewerk für jeden Comic-Fan!


KONTAKT
Sales
Freiburg Webdesign